Anamnese (Befragung)

In der Chinesischen Medizin ist die Befragung des Patienten von grösster Bedeutung. Deshalb kann es von Vorteil sein, wenn Sie sich vor Ihrer Konsultation schon Beobachtungen zu folgenden Fragen gemacht haben:

 

- Ist Ihnen eher kalt oder warm?

- Schwitzen Sie (bei welchen Gelegenheiten)?

- Seit wann haben Sie diese Beschwerden?

- Wie haben die Beschwerden begonnen?

- Gibt es Unterschiede betreffend der Tageszeit (morgens, mittags, abends, nachts)?

- Wie ist Ihr Schlaf?

- Wie ist Ihr Appetit?

- Wie ist Ihr Stuhlgang (Frequenz, Form, Farbe, Geruch)?

 

Gerne erkläre ich Ihnen in der Praxis, was Ihre Antworten aus der Sicht der Chinesischen Medizin bedeuten.